JMLA in Flehingen

QIRS3542 (1)
21.07.2019 Musikalischer Frühschoppen mit der „Kleinen Blasmusik“
21. Juli 2019

JMLA in Flehingen

Teilnehmer (1)
Während andere die erste Woche der Sommerferien genießen sind 4 MusikerInnen des MV Harmonie vom 29.7.-2.8. zum Sommerlehrgang für das JMLA (Jungmusikerleistungsabzeichen) ins Bildungszentrum im Schloß Flehingen gefahren. Eine Woche lang gab es ein tägliches Programm aus Übungen zu den Themen Gehörbildung, Musiktheorie aber euch viel Praxisunterricht. Dabei wird in den einzelnen Instrumentengruppen das Tonleiterspiel und „vom Blatt“ Spiel geübt. Aber auch die im Vorfeld bereits einzuübenden Stücke wurden dabei verfeinert. 2 von diesen mussten Freitags am Prüfungstag vorgetragen werden.

Zusätzlich gab es jeden Abend eine gemeinsame Orchesterprobe. Alle ~135 Teilnehmer des Lehrgangs probten gemeinsam Stücke für das Abschlusskonzert des Lehrgangs. Der Probesaal war entsprechend gut gefüllt.

Am Konzertabend hatten sich Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde und Mitglieder vom jeweiligen Verein eingefunden um sich das Abschlusskonzert anzuhören und der Vergabe der Urkunden beizuwohnen. Beides unter sehr viel Applaus für die Teilnehmer. Vergeben wurden die Urkunden durch Michael Paul, Präsident des Blasmusikverband Karlsruhe (BVK), sowie Susanne Bader und Matthias Dürr als Lehrgangsleiter. Wir danken allen Lehrern für die praktische und Carolin Bauer für die theoretische Vorbereitung der MusikerInnen.

Das bronzene Abzeichen erhielten: Lara Knobloch (Querflöte), Anne Preckwinkel (Saxophon), Kim Burgstahler (Horn) Das silberne Abzeichen erhielt Leon Franz (Schlagzeug)

Der Musikverein gratuliert allen Teilnehmern und hofft auch für den nächsten Lehrgang wieder einige Musiker melden zu können, welche sich auf ihrem Instrument weiterbilden möchten, aber auch eine tolle Woche zusammen mit Musizierenden aus anderen Vereinen verbringen möchten.