25.01.2019 Jahreshauptversammlung

20181208_161648-min
Jugend unterwegs in der Fächerresidenz
17. Dezember 2018

25.01.2019 Jahreshauptversammlung

dscf5328-min

Alles harmonisch!

Der Name ist Programm. Am letzten Freitag hatte der Musikverein „Harmonie“ Linkenheim-Hochstetten seine Jahreshauptversammlung im Musikerheim an der Karlsruher Straße. Insgesamt ein sehr harmonischer Verlauf der Versammlung, wenn auch der Besuch etwas zahlreicher hätte sein können.

Nach der musikalischen Einstimmung durch das Blasorchester, eröffnete der, seit letztem Jahr neu im Amt befindliche erste Vorstand Peter Wildschütz die Versammlung. Neben den Berichten der verschiedenen Verwaltungsämter standen auch Neuwahlen sowie eine Satzungsänderung aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung auf der Tagesordnung.

Insgesamt ein gutes Jahr für den Musikverein. Das Musikfest auf der Insel Rott konnte nach vielen Jahren bei bestem Wetter wieder stattfinden. Auch die beiden großen Konzerte fanden großen Zuspruch. Weitere Instandhaltungsarbeiten im Vereinsheim wurden durchgeführt.
Ein besonders erfreulicher Punkt ist immer, wenn Mitglieder über viele Jahre ihrem Hobby treu sind. So konnte der Bezirksvorsitzende des Blasmusikverbands Karlsruhe, Bezirk Pfinz, Reinhold Martinkowitsch den Mitgliedern Nadine Steinhübel (10), Peter Wildschütz (10), Cindy Lukowitz (20), Frank Urban, Achim Schwab (jeweils 30 Jahre) für insgesamt 100 Jahre treue Dienste im Sinne der Blasmusik gratulieren. Vielleicht sind diese 100 Jahre schon die Vorschau auf das große 100jährige Vereinsjubiläum im Jahre 2021.

Die Neuwahlen waren eher unspektakulär. Die bisherigen Amtsträger als 2. Vorstand, Beisitzer standen wieder zur Verfügung und wurden auch alle einstimmig wiedergewählt. Mit Spannung erwartet wurde die Wahl zum Schriftführer, da der bisherige Amtsinhaber Achim Schwab, in Personalunion 2. Vorstand dieses Amt zur Verfügung gestellt hatte. Leider hatte sich für dieses Amt kein neuer Kandidat gefunden. Glücklicherweise hatte sich dann Achim Schwab bereit erklärt nochmals weiterzumachen und wurde auch einstimmig gewählt. Es wäre allerdings wünschenswert, wenn sich vielleicht doch noch jemand für dieses Amt finden würde, da sich dann die zahlreichen Aufgaben der Vereinsführung auf mehrere Schultern verteilt. Bewerbungen werden auch weiterhin bei der Vorstandsschaft angenommen. Die neue/alte Verwaltung setzt sich wie folgt zusammen: Peter Wildschütz (1. Vorstand), Achim Schwab (2. Vorstand und Schriftführer), Nadine Steinhübel (Kassiererin), Olaf Schnur (Jugendleiter), Carolin Bauer (stellv. Jugendleiterin), Jutta Franz (Musikervorständin), Birgit Menzel (stellv. Musikervorständin), Isabel Caspers, Sabine Kampermann, Christoph Scheeder, Frank Urban (alle Beisitzer).

Allen Gewählten herzlichen Dank für die Bereitschaft Verantwortung im Verein zu übernehmen und einen guten Start.
Mit einem Ausblick auf das neue Jahr, unter anderem mit einer Konzertreise in die Partnergemeinde Jarny beendete der Vorstand die Versammlung.