03. und 08.10.2017 Oktoberfest FV / Auftritt Stupferich

camerazoom-20170909181143639-1
09.09.2017 Filmabend der Jugend
11. September 2017
dscf3125-1
14.10.2017 Rentnerstammtisch
15. Oktober 2017

03. und 08.10.2017 Oktoberfest FV / Auftritt Stupferich

dscf3117-1
Vollgepackt!

Im Fußball nennt man es eine englische Woche, wenn mehrmals innerhalb einer Woche gespielt wird. Dem Musikverein ist es letzte Woche ähnlich ergangen, denn die Woche war mit Auftritten geradezu „vollgepackt“. Bezeichnender Weise begann die „englische Woche“ beim Fußballverein Linkenheim. Noch relativ frisch im Veranstaltungskalender von Linkenheim ist das Oktoberfest des FV am Tag der deutschen Einheit. Es erfreut sich jedoch steigender Beliebtheit und die zahlreichen Gäste haben sich zunehmend auch mit der bajuwarischen Kleiderordnung in Dirndl und Lederhosen vertraut gemacht. Unmittelbar nach dem Fassanstich sorgte die „kleine Blasmusik“ unter der Leitung von Thorsten Reinau musikalisch für Oktoberfeststimmung. In gewohnter Weise, von präziser Artikulation geprägt, konnten die Musiker das Publikum begeistern. Am Nachmittag spielte dann das große Blasorchester des Musikvereins zur Unterhaltung auf. Die rund 40 Musiker und Musikerinnen zeigten eindrucksvoll, wie vielseitig moderne Blasmusik, live gespielt, sein kann. Von Michael Jackson bis zum Badnerlied reicht die Bandbreite.

Nach dem „Heimspiel“ auf dem Rathausplatz beim Fußballverein, dieses Jahr glücklicherweise unter perfekt weiß-blauem Himmel, machte sich das Orchester auf den Weg zum „Auswärtsspiel“ nach Spöck. Der befreundete Musikverein in Spöck feiert ebenfalls am Tag der Einheit schon seit vielen Jahren sein Hoffest bei der alten Schule. Bei neuem Wein und Zwiebelkuchen sowie zahlreichen anderen Schmankerln ist das Fest vor allem durch die zahlreichen musikalischen Beiträge geprägt. Es ist guter Brauch sich unter befreundeten Vereinen gegenseitig zu besuchen und zu musizieren. So haben auch die Musiker aus Spöck schon mehrfach in Linkenheim gespielt. Im Abendrot der untergehenden Sonne neigte sich der musikalische Tag der Einheit dem Ende. Für einige Musiker war es in Spöck der dritte Auftritt an diesem Tag. Das hat dann schon was von einem musikalischen Marathon.

Nach einigen „Ruhetagen“ endete dann die „englische Woche“ mit dem Gastspiel des Musikvereins Harmonie in Stupferich. Der dortige Musikverein, seit kurzem ebenfalls unter der Leitung von Thorsten Reinau konnte sich eindrucksvoll ein Bild davon machen, wohin die musikalische Reise mit diesem Dirigenten einmal gehen kann. Regelmäßigen Probebesuch vorausgesetzt.

Der Musikverein Linkenheim konzentriert sich nun voll auf die Herausforderungen des Herbstes. So steht neben dem Konzert in der Kirche am 26. November auch noch eine Konzertreise nach Wien mit Teilnahme an einem Wettbewerb auf dem Programm.